Angebote zu "Julia" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Andy Warhol
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Andy Warhol ( 6. August 1928 in Pittsburgh, PA, 22. Februar 1987 in New York City, eigentlich Andrew Warhola) war ein US-amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger sowie Mitbegründer und bedeutendster Vertreter der amerikanischen Pop Art. Er hinterließ ein umfangreiches Gesamtwerk, das von einfachen Werbegrafiken bis zu Gemälden, Objekten, Filmen und Büchern reicht. Zudem war er auch als Musikproduzent tätig. Andy Warhol war der jüngste von drei Söhnen einer armen Bauernfamilie mit lemko-ruthenischen (in neuerer Terminologie und genauer: russinischen) Wurzeln. Seine Eltern Ondrej Varchola (amerikanisiert zu Warhola) (1888 1942) und Julia Justyna geborene Zavacka (1892 1972), waren Immigranten aus dem Dorf Miková (49° 18 N, 21° 49 O) bei Medzilaborce, russinisch (Karpaten) im Nordosten der heutigen Slowakei (damals: Ungarn). Sein Geburtsname war Andrej Warhola, den er jedoch später amerikanisierte. Er wurde griechisch-katholisch getauft.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
anthologie: preistexte 18
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

mit einem vorwort von julya rabinowich und texten von kaśka bryla, pyotr magnus nedov, aleksandra kalischek, mercedes spannagel, uroš prah, alexandra pâzgu, julia lückl, sophia felsinger, sahel rustami und schülerInnen der öko-nms/wms in wien 23 betreut von gundi haignervon kleinen ausbrüchen aus kinderwelten, vom harten leben eines objektbewachungsbeauftragten, vom fehlen von schärfe im alltag, vom jaulen der motorsägen in den wäldern der karpaten, von einer flucht unter lebensgefahr und einem neuanfang im exil, von szenischen versuchsanordnungen, von den widersprüchlichen abgründen unserer gegenwart, von lachsmenschen flussaufwärts, von frauen, die nachts in büros putzen und ihre körper für die zukunft ihrer kinder verkaufen, erzählt dieses buch. texte, die das fremdsein nicht allein geografisch verorten und die zeigen, dass vereinfachungen und stereotype zuschreibungen zu kurz greifen, nicht zuletzt, weil sie den menschen nicht gerecht werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe