Angebote zu "Siebenbürgen" (28 Treffer)

Zwischen Siebenbürgen und Karpaten - Schätze Ru...
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Siebenbürgen und Karpaten - Schätze Rumäniens:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 15, 2019
Zum Angebot
Zwischen Siebenbürgen und Karpaten - Schätze Ru...
€ 16.63 *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.03.2017Medium: DVDTitel: Zwischen Siebenbuergen und Karpaten - Schaetze RumaeniensVerlag: UAP Video GmbHSprache: DeutschSchlagworte: Video // Dokumentation // Reise // Rumaenien // Reisefuehrer // KunstreisefuehrerRubrik: Reisefuehrer

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 13, 2019
Zum Angebot
Zwischen Siebenbürgen und Karpaten - Schätze Ru...
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Transylvanien - Land hinter den Wäldern nannte man einst diese Gegend. Heute gehört Rumänien zur EU und ist ein beliebtes, wenn auch oft noch unbekanntes Reiseziel. Gehen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise und lernen Sie ein sympathisches, ursprüngliches Stück Europa kennen. Besuchen Sie beeindruckende Denkmale, welche den UNESCO Weltkulturerbe - Status besitzen, wie die Holzkirchen der Maramures oder die Klöster in der Bukowina - dem Land der Buchen. Lernen Sie die alten, jungen Metropolen Schäßburg, Hermannstadt und Kronstadt lieben und lachen Sie auf dem fröhlichen Friedhof in Sapanta über einen ungewöhnlichen Gottesacker. Die mächtige Festung von Alba Iulia - zu deutsch Karlsburg - und die Wehrkirchen von Tartlau, Honigberg, Wurmloch, Deutsch-Weißkirch und Calnic bleiben mit tiefen Erinnerungen haften. Stolze Bauernburgen in Rupea und Slimnic gehören genauso zum heutigen Rumänien, wie der Alltag der Menschen zwischen Siebenbürgen und Karpaten - sei es ein Schlachtfest oder im Dorf Cata der Pferdemarkt. Gehen Sie mit uns auf eine Reise zwischen Karpaten und Siebenbürgen - nach Rumänien. Wichtiger Hinweis: Im Text als auch im Film verwenden wir sowohl die rumänischen als auch die deutschen Ortsbezeichnung - vollkommen ohne jegliche politische Wertung sondern nur der langen, gemeinsamen Geschichte geschuldet!

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Zwischen Siebenbürgen und Karpaten - Schätze Ru...
€ 19.95
Angebot
€ 17.29 *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Siebenbürgen und Karpaten - Schätze RumäniensDVDEAN: 4250015791653Fsk: 0Erscheinungsjahr: 2017Sprache: DeutschMaße: 193 x 134 x 17 mmLaufzeit: 60 MinutenReise, Video, Europa, Rumänien; Reiseführer; Dokumentation, Dok

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Mar 3, 2019
Zum Angebot
Zwischen Siebenbürgen und Karpaten - Schätze Ru...
€ 19.99
Angebot
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

DVDTransylvanien - Land hinter den Wäldern nannte man einst diese Gegend. Heute gehört Rumänien zur EU und ist ein beliebtes, wenn auch oft noch unbekanntes Reiseziel. Gehen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise und lernen Sie ein sympathis

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 13, 2019
Zum Angebot
Über Siebenbürgen
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

Vorgestellt werden die Kirchenburgen in folgenden Ortschaften des siebenbürgischen Unterwaldes: Großpold Apoldu de Sus Nagyápold Gruisspuult Dobring Dobârca Doborka Dobrengk Reußmarkt Miercurea Sibiului Szerdahely Reissmuert Urwegen Gârbova Szászorbó Urbijn Kelling Câlnic Kelnek Kalengk Bußd bei Mühlbach Boz Buzd Buss Mühlbach Sebes Szászsebes Melembåch Petersdorf bei Mühlbach Petresti Peterfalva Piterschdref Schard ard Sárd Grabendorf/Krapundorf Ighiu Magyarigen Krakau Cricau Boroskrakkó Straßburg am Mieresch Aiud Nagyenyed Burgberg bei Mühlbach Vurpar Winz bei Mühlbach Vin u de Jos Alvinc Deutschpien Pianu de Jos Alsópián Ping Rumes Romos Romosz Rumess Broos Orastie Szászváros Brooß Unsere Buchreihe mit Luftbildern von Kirchenburgen ist bei der Halbzeit angelangt: Fünf Bände gibt es nun, geplant sind neun - oder zehn. Der zehnte wäre eine Besonderheit, da er nicht Kirchenburgen der Sachsen, sondern der Szekler zeigen würde. Der vorliegende sechste Band widmet sich den westlichsten Kirchenburgen in Siebenbürgen. Der Unterwald ist gar kein Wald, vielmehr ist der Name wörtlich zu nehmen: ´´Unter dem Wald´´ oder - wie das Gebiet zuweilen auf Karten aus dem 16. und 17. Jahrhundert genannt wird - ´´Land vor dem Wald´´. Es ist das Gebiet am Nordrand der waldigen Karpaten, das im Osten ungefähr bei Großpold beginnt und im Westen bis nach Broos reicht. Im Norden wird der Mieresch manchmal als Grenze bezeichnet. Das ist jedoch nicht so einfach, weil er zum Teil in Nord-Süd-Richtung fließt. Wir sind nordwärts bis nach Straßburg am Mieresch (Aiud) gefahren, das aber nur mit viel Großzügigkeit zum Unterwald gezählt werden kann. Besonders interessant sind die vier Gemeinden Rumes, Schard, Krapundorf und Krakau, die als vermutlich älteste Ansiedlung der Deutschen aus Moselland und Rheingebiet (später Siebenbürger Sachsen genannt) gelten. Vermutlich deshalb, weil schriftlich nur jeweils die erste urkundliche Erwähnung der Ortschaften überliefert ist, was sich aber in den allermeisten Fällen natürlich nicht mit dem wirklichen Gründungsdatum deckt - das kann viel weiter zurückliegen. Aus der ersten Zeit nach der Einwanderung gibt es leider kaum schriftliche Quellen. Eine weitere Besonderheit ist, dass Schard, Krapundorf und Krakau (Foto oben) schon seit Jahrhundert ungarische Kirchen sind. Einst von Sachsen errichtet, wechselten sie die Besitzer nach deren Abwanderung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Reiseführer Siebenbürgen
€ 18.95 *
ggf. zzgl. Versand

- Alle Regionen Siebenbürgens auf 424 Seiten, viele praktische Reisetipps - Sehr umfangreiche Hintergrundinformationen zu Geschichte und Kultur - Ideal für Studienreisen, zahlreiche Tourenvorschläge für Wanderer - Hermannstadt, Kronstadt, Schäßburg, Karpaten, Kirchenburgen - 25 farbige Stadtpläne und Übersichtskarten zur Orientierung, 290 Fotos Siebenbürgen, das sagenumwobene Transsilvanien, ist die bekannteste Region Rumäniens und gilt als Heimat des legendären Grafen Dracula. Rumänische, ungarische und deutsche Traditionen vermischen sich hier seit Jahrhunderten, wovon die vielen pittoresken Städte und Dörfer Zeugnis ablegen. In den lebendigen Städten Bra ov (Kronstadt), Sibiu (Hermannstadt) und Sighi oara (Schäßburg) haben vor allem die Siebenbürger Sachsen ihre Spuren hinterlassen. Auf dem Land locken unzähligen Kirchenburgen und Burgruinen, viele davon UNESCO-Welterbe. Die Ausgrabung Sarmizegetusa Regia zeugt von den Spuren der Daker und Römer in Rumänien. Industriekultur lässt sich im Siebenbürgischen Erzgebirge erleben. Nicht nur für Kulturtouristen lohnt sich eine Reise nach Siebenbürgen: Die idyllische und teils noch wilde und ursprüngliche Landschaft der Karpaten mit ihren Naturparks ist ein ideales Ziel für abenteuerlustige Wanderer und Skifahrer. Dieser aktuelle Reiseführer ist ein unverzichtbarer Begleiter für alle, die Siebenbürgen mit seinen Kunst- und Naturschätzen intensiv erleben wollen. Aktuelle Reisetipps helfen bei der Reisevorbereitung und im Urlaub vor Ort, zahlreiche Wandertipps geben Anregungen für Bergtouren in den Karpaten und im Apuseni-Gebirge. Farbige Stadtpläne und Übersichtskarten sorgen für Orientierung. Weitere Reiseführer zu Osteuropa: www.trescher-verlag.de

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Siebenbürger Sternstunden
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Nur für Jäger! Die Jagd in den urwüchsigen Landschaften der rumänischen Karpaten stellt den Inhalt dieser fesselnden Erlebnisberichte. Der Autor jagt seit 1994 regelmäßig in den Bergwäldern die ein Teil der Region sind, die man auch Deutsch-Siebenbürgen genannt hat. Nicht reiche Strecken oder ausschließlich die Freude an außergewöhnlichen Trophäen hat den bodenständigen Odenwälder Waidmann immer wieder in diese Region getrieben. Lippmann sucht die unverdorbene jagdliche Herausforderung in möglichst naturbelassenen Gegenden die ihn körperlich und geistig als Jäger fordert. Sein Erzählstil ist klar, reflektiert und durchaus auch mal kritisch. Dieses lesenswerte Buch ist eine Empfehlung an alle Karpatenjäger und solche die verlässliche Jagderzählungen aus erster Hand mögen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Kronstadt in Siebenbürgen
€ 23.00 *
ggf. zzgl. Versand

Kronstadt (rumänisch Brasov, ungarisch Brasso) ist heute ein bedeutendes Wirtschaftszentrum Rumäniens. Harald Roths Überblick beginnt 1211, als König Andreas II. von Ungarn den Deutschen Orden ins siebenbürgische Burzenland rief. Die nachfolgenden deutschstämmigen Siedler gründeten Kronstadt, das zur größten Stadt Siebenbürgens aufstieg. Bedeutung über Siebenbürgen hinaus hatte Kronstadt in der frühen Neuzeit als Handelsplatz und Ausgangspunkt der Reformation. Kronstadt - rumänisch Bras ov, ungarisch Brassó - liegt im Burzenland unmittelbar am Fuße der Karpaten und im Zentrum des jungen EU-Staates Rumänien. Die Geschichte der Region setzt mit der Berufung des Deutschen Ordens durch den ungarischen König Andreas II. im Jahre 1211 ein. Die Kreuzritter sollten das Land gegen die heidnischen Kumanen verteidigen und diese missionieren. Die Erschließung des Landes durch deutsche Siedler hinterließ Spuren, die noch acht Jahrhunderte später nachwirken. Als Hauptort dieses stets von einer gewissen Selbstständigkeit geprägten Landstrichs wurde Kronstadt zur größten Stadt Siebenbürgens. Neben dem reichen sächsischen Handelsplatz entstand ab dem ausgehenden Mittelalter auch eine auf lange Sicht hin kulturell bedeutende rumänische Gemeinde. Im 16. Jahrhundert ging von Kronstadt die lutherische Reformation Siebenbürgens aus. Das auf eine lange sächsische Dominanz im 19. Jahrhundert folgende ausgeglichene Verhältnis zwischen den drei siebenbürgischen Völkern - Sachsen, Ungarn und Rumänen - währte nur kurz. Je nach regierendem Nationalstaat dominierten hier zunächst die Ungarn, dann die Rumänen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Reise durch Siebenbürgen
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Siebenbürgen das ist ein Land wie aus dem Märchen gegriffen, im Herzen Rumäniens gelegen und von einer romantischen, noch unberührten Bergwelt umrahmt. Bilder von eindrucksvoller Schönheit zeigen die herrliche Natur und den Reichtum der Kunstdenkmäler. Unter anderem erinnern die berühmten Kirchenburgen und überaus malerische Dörfer beziehungsweise mittelalterliche Städte an eine lange zurückreichende wechselvolle Geschichte. In den ursprünglichen Dörfern hat sich altes Brauchtum und traditionelles Leben bewahrt. Obwohl die Marmarosch schon Mitte des 16. Jahrhunderts zu Siebenbürgen geschlagen wurde, hat sie sich bis heute ihre Eigenständigkeit und Besonderheit bewahren können. Das im Süden, Osten und Norden von den Karpaten umschlossene und sich zur Ungarischen Tiefebene öffnende, lang gestreckte Becken im Nordwesten Rumäniens gilt als der ursprünglichste Teil des ganzen Landes. Stößt man doch in den Tälern nicht nur auf sehr lebendiges altes Brauchtum, sondern auch auf eine hochentwickelte Kultur des Holzes, die alle Lebensbereiche durchdringt. Höhepunkt sind zweifellos jene Kirchen der Superlative, die von keinen anderen hölzernen Gotteshäusern der Erde an Höhe übertroffen werden. Nicht zu vergessen die über und über mit Schnitzwerk versehenen riesigen Tore, deren häufigste und wichtigste Motive das Sonnenrad und den Lebensfaden symbolisierend das Seil sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot