Angebote zu "Vysoké" (2 Treffer)

Kategorien

Shops

Slowakei - Ein geographischer Exkursionsbericht
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Regionalgeographie, Note: 1,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Geographie), Veranstaltung: Auslandsexkursion, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Exkursionsroute führte in einer großen Schleife durch die gesamte Slowakei. Die Anreise von Halle (Saale) verlief über Plzen nach Bratislava. Ausgehend von der Hauptstadt fanden in den ersten Tagen Erkundungen der Donauniederung (Podunajská nízina) sowie der Umgebung der Kleinen Karpaten (Malé Karpaty) statt. Nach einer ausführlichen Stadtexkursion durch Bratislava führte die Route über die Donauebene, durch Nitra und entlang des Tals des Flusses Hrón in das Gebirgsland der Westkarpaten mit den Bergbaustädten Banská stiavnica und Banská Bystrica. Von dort aus ging es weiter in Richtung Südwesten bis nach Fil'akovo und dann nach Nordosten bis nach KoSice. Die zweitgrößte Stadt der Slowakei bildete zum einen den Ausgangspunkt für eine Fahrt in den Slowakischen Karst (Slovenský kras) und zum anderen den östlichsten Punkt der Exkursionsroute. Die Rückfahrt Richtung Bratislava erfolgte über die nördliche Verbindungsstrecke PreSov - Martin. Auf der Rückfahrt kam es zu einem längeren Aufenthalt in Svit, in der Nähe von Poprad. Von dort aus erfolgten Abstecher in die Hohe Tatra (Vysoké Tatry), nach Norden in den Nationalpark Pieninen (Pieninsky národný park) sowie nach Süden in das Slowakische Paradies (Slovenský raj). Der Weg bis Martin führte außerdem am Liptauer Stausee (Liptovská Mara) vorbei. Von Martin verlief die Route dann über Trencín und PieSt'any zurück nach Bratislava. Von dort erfolgte die Rückreise nach Halle mit einem Zwischenstopp in Prag.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe