Angebote zu "Weichsel" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Zauberhaftes Polen - Krakau - Danzig - Weichsel...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zauberhaftes Polen - Krakau - Danzig - Weichsel - Karpaten und viel mehr ab 14.99 € als DVD: Krakau - Danzig - Weichsel - Karpaten und viel mehr WDR Fernsehen. Aus dem Bereich: DVD-Video, Dokumentationen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Zauberhaftes Polen, 1 DVD
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die verschneiten Berge der Karpaten im Winter, die Städte Krakau und Danzig im Frühjahr und Sommer und an den Ufern der Weichsel im Herbst, das sind die Ziele des ARD-Korrespondenten Ulrich Adrian auf seiner Reise durch Polen. Über ein Jahr lang hat er Eindrücke von unserem zauberhaften Nachbarland gesammelt und zu einem einladenden Reisebericht über Land und Leute verwoben.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Zauberhaftes Polen, 1 DVD
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die verschneiten Berge der Karpaten im Winter, die Städte Krakau und Danzig im Frühjahr und Sommer und an den Ufern der Weichsel im Herbst, das sind die Ziele des ARD-Korrespondenten Ulrich Adrian auf seiner Reise durch Polen. Über ein Jahr lang hat er Eindrücke von unserem zauberhaften Nachbarland gesammelt und zu einem einladenden Reisebericht über Land und Leute verwoben.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Schlacht des Ersten Weltkriegs (Ostfront)
20,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 71. Kapitel: Unternehmen Albion, Schlacht bei Tannenberg, Schlacht von Gorlice-Tarnów, Brussilow-Offensive, Stellungskampf am Zwinin, Schlacht im Moon-Sund, Schlacht von Lemberg, Schlacht in den Karpaten, Großer Rückzug, Schlacht am Naratsch-See, Belagerung von Nowogeorgiewsk, Winterschlacht in Masuren, Gefecht von Usdau, Schlacht an den Masurischen Seen, Schlacht bei Zborów, Schlacht von Krasnik, Schlacht um Lódz, Belagerung von Przemysl, Gotland-Raid, Schlacht bei Gumbinnen, Unternehmen Schlußstein, Gefecht von Arys, Gefecht von Waplitz, Kerenski-Offensive, Bug-Offensive, Eismarsch der Baltischen Flotte, Schlacht an der Weichsel. Auszug: Unternehmen Albion war eine kombinierte amphibische Landungsunternehmung des Deutschen Reiches im Rahmen des Ersten Weltkrieges, die gemeinsam von Heer und Marine im September und Oktober 1917 zur Besetzung der baltischen Inseln Saaremaa (Ösel), Hiiumaa (Dagö) und Muhu (Moon) durchgeführt wurde. Die drei Inseln waren Teil des Russischen Reiches und beherrschten strategisch die mittlere und nördliche Ostsee. Der Seekrieg in der Ostsee war bislang eher unspektakulär verlaufen. Die kaiserlich russische Marine befand sich unmittelbar vor Kriegsausbruch noch im ersten Stadium eines Neuaufbaus, nachdem das Zarenreich im unglücklich verlaufenen Russisch-Japanischen Krieg fast seine gesamte Ostsee- und Pazifikflotte eingebüßt hatte. Die wenigen verbliebenen Einheiten waren meist klein oder veraltet, die russischen Seestreitkräfte im Baltikum damit sehr schwach. Die deutsche Kaiserliche Marine schien dagegen aus dem Vollen schöpfen zu können, jedoch lag der strategische Schwerpunkt der Operationen ganz klar in der Nordsee, wo die Übermacht der britischen Royal Navy drohte. Deshalb standen dem Oberbefehlshaber der Ostseestreitkräfte (OdO), Großadmiral Prinz Heinrich von Preußen, nur relativ wenige und meist veraltete Einheiten zur Verfügung, in der Hauptsache ältere Linienschiffe, Panzerkreuzer und Kleine Kreuzer sowie Torpedoboote. Die beiderseitige Schwäche sowie die Unmöglichkeit der Seefahrt während des Eisgangs der Wintermonate bestimmte die Strategie, beide Seiten unternahmen nur kurze Vorstöße ins gegnerische Gebiet, und Gefechte zwischen sich zufällig begegnenden Kampfgruppen endeten meist unentschieden. Es gelang den Russen jedoch bereits zu Kriegsbeginn, das Codebuch der deutschen Seestreitkräfte zu erbeuten, was sowohl ihnen als auch den Briten die Entschlüsselung deutscher Funksprüche gestattete. Die Russen im besonderen nutzten ihre im letzten Krieg erworbene Erfahrung mit Seeminen und durchsetzten die flache Ostsee mit riesigen Minenfeldern. Die Deutschen hatten

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Schlacht des Ersten Weltkriegs (Ostfront)
21,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 71. Kapitel: Unternehmen Albion, Schlacht bei Tannenberg, Schlacht von Gorlice-Tarnów, Brussilow-Offensive, Stellungskampf am Zwinin, Schlacht im Moon-Sund, Schlacht von Lemberg, Schlacht in den Karpaten, Großer Rückzug, Schlacht am Naratsch-See, Belagerung von Nowogeorgiewsk, Winterschlacht in Masuren, Gefecht von Usdau, Schlacht an den Masurischen Seen, Schlacht bei Zborów, Schlacht von Krasnik, Schlacht um Lódz, Belagerung von Przemysl, Gotland-Raid, Schlacht bei Gumbinnen, Unternehmen Schlußstein, Gefecht von Arys, Gefecht von Waplitz, Kerenski-Offensive, Bug-Offensive, Eismarsch der Baltischen Flotte, Schlacht an der Weichsel. Auszug: Unternehmen Albion war eine kombinierte amphibische Landungsunternehmung des Deutschen Reiches im Rahmen des Ersten Weltkrieges, die gemeinsam von Heer und Marine im September und Oktober 1917 zur Besetzung der baltischen Inseln Saaremaa (Ösel), Hiiumaa (Dagö) und Muhu (Moon) durchgeführt wurde. Die drei Inseln waren Teil des Russischen Reiches und beherrschten strategisch die mittlere und nördliche Ostsee. Der Seekrieg in der Ostsee war bislang eher unspektakulär verlaufen. Die kaiserlich russische Marine befand sich unmittelbar vor Kriegsausbruch noch im ersten Stadium eines Neuaufbaus, nachdem das Zarenreich im unglücklich verlaufenen Russisch-Japanischen Krieg fast seine gesamte Ostsee- und Pazifikflotte eingebüßt hatte. Die wenigen verbliebenen Einheiten waren meist klein oder veraltet, die russischen Seestreitkräfte im Baltikum damit sehr schwach. Die deutsche Kaiserliche Marine schien dagegen aus dem Vollen schöpfen zu können, jedoch lag der strategische Schwerpunkt der Operationen ganz klar in der Nordsee, wo die Übermacht der britischen Royal Navy drohte. Deshalb standen dem Oberbefehlshaber der Ostseestreitkräfte (OdO), Großadmiral Prinz Heinrich von Preußen, nur relativ wenige und meist veraltete Einheiten zur Verfügung, in der Hauptsache ältere Linienschiffe, Panzerkreuzer und Kleine Kreuzer sowie Torpedoboote. Die beiderseitige Schwäche sowie die Unmöglichkeit der Seefahrt während des Eisgangs der Wintermonate bestimmte die Strategie, beide Seiten unternahmen nur kurze Vorstöße ins gegnerische Gebiet, und Gefechte zwischen sich zufällig begegnenden Kampfgruppen endeten meist unentschieden. Es gelang den Russen jedoch bereits zu Kriegsbeginn, das Codebuch der deutschen Seestreitkräfte zu erbeuten, was sowohl ihnen als auch den Briten die Entschlüsselung deutscher Funksprüche gestattete. Die Russen im besonderen nutzten ihre im letzten Krieg erworbene Erfahrung mit Seeminen und durchsetzten die flache Ostsee mit riesigen Minenfeldern. Die Deutschen hatten

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Zauberhaftes Polen, 1 DVD
9,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Die verschneiten Berge der Karpaten im Winter, die Städte Krakau und Danzig im Frühjahr und Sommer und an den Ufern der Weichsel im Herbst, das sind die Ziele des ARD-Korrespondenten Ulrich Adrian auf seiner Reise durch Polen. Über ein Jahr lang hat er Eindrücke von unserem zauberhaften Nachbarland gesammelt und zu einem einladenden Reisebericht über Land und Leute verwoben.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Die Piasten und die Anfänge des polnischen Staates
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im 10. Jahrhundert die sächsischen Heere unter Heinrich I. bei schweren Kämpfen gegen die Elbslawen in die Nähe der Oder kamen, bemerkten sie schon damals, dass der Fluss eine politische Grenze bildete. Östlich der Oder setzte zu diesem Zeitpunkt ein Prozess ein, der schließlich zur Bildung des polnischen Staates führte. Injiziert und zum Erfolg gebracht haben diesen bedeutenden Prozess slawische Fürsten aus dem Haus der Piasten. Ihren Anfang nahm die Entwicklung schon im 9. Jh. zu beiden Seiten der mittleren Warthe im Siedlungsgebiet der Polanen um die vier Hauptorte: Giecz, Gnesen, Posen und Ostrów Lednicki. Von hier aus haben die Piasten geschickt ihre Expansion betrieben und gegen Ende des 10. Jh. umfasste der Vorläufer des polnischen Staats bereits das Gebiet zwischen der Oder im Westen und der Weichsel im Osten, der Ostsee im Norden und den Sudeten und Karpaten im Süden. Territorial war die Bildung Polens im Jahre 990 so weit abgeschlossen, dass es dem Polen wie wir es heute kennen ähnelte, es umfasste die Regionen Großpolen, Masowien, Kujawien, Schlesien, Kleinpolen mit Krakau, Pommern mit Danzig und anders als heute das westlich der Oder gelegene Lebuser Land. Diese politische und militärische Leistung haben größtenteils die ersten piastischen Herrscher vollbracht: Herzog Mieszko I. und sein Sohn, Bolesław I. der Große, später genannt Chrobry, der ab 1000/1025 der erste polnische König war. Im Jahre 966 nahm Mieszko I. das Christentum an und im Jahr 1000 erhielt Polen eine eigenständige und unabhängige Kirchenprovinz in Gnesen. Die Dynastie der Piasten hat bis zum Tod König Kasimirs des Großen im Jahr 1370 mehr als vier Jahrhunderte die Geschicke Polens bestimmt.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Zauberhaftes Polen
12,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die verschneiten Berge der Karpaten im Winter, die Städte Krakau und Danzig im Frühjahr und Sommer und an den Ufern der Weichsel im Herbst, das sind die Ziele des ARDKorrespondenten Ulrich Adrian auf seiner Reise durch Polen. Über ein Jahr lang hat er Eindrücke von unserem zauberhaften Nachbarland gesammelt und zu einem einladenden Reisebericht über Land und Leute verwoben. Krakau - Danzig - Weichsel - Karpaten und viel mehr...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Zauberhaftes Polen
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die verschneiten Berge der Karpaten im Winter, die Städte Krakau und Danzig im Frühjahr und Sommer und an den Ufern der Weichsel im Herbst, das sind die Ziele des ARDKorrespondenten Ulrich Adrian auf seiner Reise durch Polen. Über ein Jahr lang hat er Eindrücke von unserem zauberhaften Nachbarland gesammelt und zu einem einladenden Reisebericht über Land und Leute verwoben. Krakau - Danzig - Weichsel - Karpaten und viel mehr...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot